apit

Entries by apit

Pinkelpause


Völlig spontan beschloss ich heute Nacht mit dem Outdoor-Pipi-Training zu beginnen. Vielleicht war es etwas früh, aber das Gepinkle auf die Picknickdecken vor der Wurfbox ging uns schon sehr am Nerv. Solange ihre kleinen vier Wände geschlossen sind funktionierte das Indoorklo recht gut. In der Früh oder wenn wir kurz weg sind, zähle ich...

Die große weite Welt


Der große Tag kam immer näher! Jetzt werden die Welpen vier Wochen alt, es geht ihnen nach ein paar bangen Momenten wieder ausgezeichnet, sie nehmen brav zu, sind munter und quietsch lebendig. Es sprach also nichts gegen die ersten Welpenbesuche und fast nichts gegen das erste Outdoor-Abenteuer. Bis auf das Wetter 🌧... Sabine, Hannes und...

Es ist angerichtet


Ryoko hat uns bereits zu verstehen gegeben, dass sie abstillen möchte und auch Eisbär hat bewiesen, dass zumindest er soweit sei. Es wurde Zeit, das Thema Zufütterung anzugehen. Bevor die Welpen sich an Fleisch versuchen dürfen kommt zuerst der Welpenbrei, den sie bis zur 16. Lebenswoche dann auch weiter bekommen. Schlussendlich aus Ziegenmilch, Haferflocken, Slippery...

Das Abenteuer Leben


Gestern war ein ganz aufregender Tag für die Rasselbande. Am Plan stand endlich der Weg in die Freiheit oder zumindest mal ins Wohnzimmer. Ryoko machte ihn aber noch viel aufregender. Wir wollten die Welpen gefüttert, ausgepinkelt und ausgekackselt wissen bevor wir ihren Spielbereich ausweiten, damit sie für’s erste kleine Abenteuer bereit sind. Wenn Ryoko nicht...

B-Wurf: drei Wochen


Ryokos Bärchen nach drei Wochen B1 Rüde / rot: Working Title: Bonesae - auch Zniachtl oder Bon Jovi genannt B2Rüde / rot: Working Title: Bär - auch Eisbär genannt B3Rüde / rot: Working Title: Beau - auch Schönling oder Sumoringer genannt B4 Weibchen / rot: Working Title: Barci - auch Calmsy oder Stilles Wässerchen genannt B5 Weibchen / rot:...

Vom Robbenbaby zum Hundewelpen


Durch die Ereignisse der letzten Tage, überschattet von Sorgen und Ängsten, ist die unglaubliche Weiterentwicklung von Ryokos Bärchen weitgehend untergegangen. Dabei hat sich so viel getan! Aus den blinden, ziellos in der Gegend herumrobbenden Seebärenbabies sind neugierige auf allen Vieren torkelnde Hundewelpen geworden. Bereits vor einer Woche hat Eisbär als Erster die Äugleins geöffnet, bald gefolgt von...

Rotkäppchen und der Akita


Heute war eine gute Nacht - schlaflos aber gut! Ryoko ist so stillmotiviert, dass sie die Abstände verkürzt hat. Als ob sie wusste, dass die Welpen zunehmen müssen und dass aktuell nicht nur wir gespannt auf die morgentliche Wiegung warten. 😉 So hat auch heute keiner meiner nächtlichen Wecker läuten müssen, ich war schon vorher munter....

Don’t panic!


Eine gewisse Grundparanoia hat sich bei uns bereits nach der Geburt eingeschlichen … offenbar ist doch nicht alles so easy cheesy, wie wir es vom ersten Wurf gewohnt waren. Nach Ryokos Startschwierigkeiten in der ersten Woche, schien sich aber alles langsam zu normalisieren und wir waren bereit, unser Glück mit den engsten Freunden zu...

Startschwierigkeiten


Bereits zwei Tage vor der Geburt war Ryoko sehr, sehr unruhig. Als ob sie gespürt hätte, dass es diesmal nicht so einfach sein wird wie beim ersten Wurf. Laut Gerhard (der Hundegynäkologe unseres Vertrauens) wäre der errechnete Geburtstermin am 3.9. gewesen, also noch alle Zeit der Welt (zumindest für zwei so aktive Menschen wie...